Algenentferner

Es wurde ein schöner Garten angelegt, vielleicht sogar mit einem Schwimmbad für die heißen Sommermonate und nach einer gewissen Zeit stellt man fest, dass eine unschöne Algenbildung entstanden ist. Algen sind pflanzenartige Lebewesen, die durch die Photosynthese entstehen. Sie lieben feuchte Lebensräume und sind daher im Wasser wie auch auf dem Land zu finden. Wer nun in seinem Schwimmbad Algenbildung feststellt, möchte diese nicht mit gesundheitsschädigenden Chemikalien bekämpfen. Hierzu gibt es eine Reihe von Algenentfernern, die eine mühelose und vollkommen ungiftige Wirksubstanz aufweisen. Um die Algen bekämpfen zu können wird das Mittel einfach aufgesprüht. Es ist meist mit einem Desinfektionsmittel versehen, welches die Zersetzung der Algen herbeiführt. Die Anwendung mit solch einem Algenentferner kann daher in allen Bereichen stattfinden, die von Kindern oder auch Hunden begangen werden können.     Schwimmbäder, Hallenbäder, Brunnen, Bäder, Plattenwege, Treppen, Holzbeläge, Terrassen, Balkone oder auch auf Grabsteinen ist die Nutzung denkbar. Algen sind nicht gefährlich, dennoch lassen sie schöne Dinge in einem eher hässlichen Licht erscheinen. Als Grünbelag Entferner könnte auch ein Hochdruckreiniger zur Anwendung kommen. Diese Tätigkeit ist jedoch sehr zeitintensiv und anstrengend. In dieser Zeit könnte man wesentlich angenehmere Dinge tun, wie beispielsweise einen Algenentferner selbständig arbeiten lassen und selbst die Sonne genießen. Ein Algen Moos Entferner wird auf die zu behandelnde Stelle einfach aufgesprüht. Es muss weder eine Spülung noch ein Schrubben vorgenommen werden. Nach wenigen Tagen haben sich die abgestorbenen Algen von selbst aufgelöst und sind verschwunden. Die Wirkung reicht meist für ein Jahr, in manchen Fällen liegt die Wirkungszeit sogar darüber.

 

Auf die Zusammensetzung des Mittels achten

 

Algen oder auch Moos setzen sich in den meisten Fällen auf Oberflächen ab und entwickeln einen unschönen grünen Belag. Die angebotenen Mittel, um Algen bekämpfen zu können, vernichten nicht nur die vorhandene Algenbildung, sondern sie sorgen auch dafür, dass sich nicht gleich wieder neue Algen bilden können. Bei der Wahl des Entferners sollte jedoch darauf geachtet werden auf welchem Untergrund sich die Algen oder das Moos befinden. Oftmals ist eine universelle Anwendung möglich, doch gerade wenn es an Holz geht, sollte genau auf die Zusammensetzung des Mittels geachtet werden. Wer sich zudem Sorgen um die Umwelt macht, der sei beruhigt, denn die meisten angebotenen Algenentferner sind biologisch abbaubar. Bei einem Grünbelag Entferner kommt oftmals die Nonansäure zum Einsatz, die ihren Ursprung in der Natur hat. Es ist eine gesättigte Fettsäure beziehungsweise eine Carbonsäure. Damit kann man sicher sein, das keine Gefahr für Mensch und Tier besteht. Neben diesen biologischen Produkten bietet der Markt auch Chemikalien an, die sogar nur an Erwachsenen ausgegeben werden dürfen. Diese Algen Moos Entferner vernichten jedoch auch allen anderen Grünbewuchs, der in der Nähe der zu behandelnden Stelle wächst. Hier wird mit Natriumchlorat gearbeitet. Bei welchem Befall ein derartig aggressiver Reiniger zur Anwendung kommen soll, liegt allein in der Entscheidungsfindung des Nutzers.

Versiegelung gründlich und penibel vornehmen

 

Wer sich jedoch nicht jedes Jahr aufs Neue mit dem Algen bekämpfen beschäftigen möchte, aber einige Stellen mit Algenbildung hat, der kann auch präventive Maßnahmen vornehmen. Nachdem eine gründliche Reinigung und die Algenentfernung beispielsweise mit einem Grünbelag Entferner erfolgt ist, wird die betroffene Oberfläche versiegelt. Das macht sich besonders gut bei Gehwegen oder Grabsteinen. Dazu wird das entsprechende Mittel einfach aufgetragen. Dieser Vorgang muss sehr gründlich und penibel erfolgen, sonst finden die Algen einen neuen Weg und setzen den Befall trotz der vorbeugenden Maßnahmen fort.

Es ist grundlegend zu sagen, dass Algen kein Gesundheitsrisiko darstellen. Es sind Pflanzen die einfach nur am falschen Ort zur falschen Zeit auftauchen und die Besitzer finden das Ansehen sehr unschön. Mit biologischer Bekämpfung mittels Algen Moos Entferner schadet man weder der Umwelt noch seiner Familie.